Ich habe vor einiger Zeit über die Lösung meiner WLAN Probleme mit den Access Points von Ubiquiti UniFi berichtet. Angefixt von der Hardware und von der Software, die dauerhaft auf meiner Synology DiskStation läuft, habe ich meine komplette Netzwerk-Hardware durch Ubiquiti UniFi Hardware ersetzt. Weichen mussten die Fritz!Box 7530 * und diverse Switche von Netgear bzw. TP-Link.

Die Umstellung folgte zu einer Zeit, in der ich noch Kunde bei unitymedia war. D.h. ich habe hinter dem Kabelmodem von CISCO ein UniFi Security Gateway 3P * gehängt, gefolgt von derzeit zweimal UniFi Switch 8 60W *. Mit dem Wechsel zur Telekom wurde das CISCO Modem durch ein DrayTek Vigor 165 * ersetzt.

Die Installation, Integration und Konfiguration der neuen Ubiquiti UniFi Hardware ist extrem einfach und erfolgt über den UniFi Controller. Die neue Hardware wird automatisch unter Geräte angezeigt und kann dort eingebunden werden.

Scheitert das Einbinden bzw. werden die Geräte nicht gefunden, musst du bei dem jeweiligen Gerät den setinform Befehl ausführen. Hierzu meldest du dich über ssh auf dem Gerät an und führst folgenden Befehl aus, angepasst um deine IP-Adresse des UniFi Controller:

setinform http://IP-Adresse-Unifi-Controller:8080/inform

Meine komplette Installation wird im folgenden Beitrag, nach dem erfolgten Wechsel zur Telekom, beschrieben.

Mein Netzwerk sieht hinter dem jeweiligen Modem jetzt wie folgt aus:

Der Beitrag gehört zu einer Artikelserie:

Kein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.